Kindertrolleys und Koffer sind speziell für Kinder entwickelte Reisekoffer. Sie besitzen einen ausziehbaren Teleskopgriff und leichtgängige Rollen, sodass der Kinderkoffer ganz einfach gezogen werden kann. Die praktischen Reisebegleiter sind in vielen Farben und tollen kindlichen Designs verfügbar. Von Prinzessinnen und Pferde- bis Auto oder Dino-Motiven, um nur einige zu nennen, ist alles dabei, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Besonders stolz sind die Kleinsten, wenn sie einen eigenen Koffer packen und wie Mama und Papa ziehen dürfen. Da ist die Urlaubsfreude gleich doppelt groß. Kindertrolleys sind aber nicht nur für Reisen bei Mädchen und Jungen beliebt. Auch für den Besuch bei Oma und Opa, Ausflüge oder die Schule eignen sich die Kinderkoffer hervorragend. So sind Lieblingsspielzeuge, Kuscheltiere, Malstifte oder auch Bilderbücher immer mit dabei.

Sortieren nach: Beste Bewertung | Niedrige Preise | Hohe Preise

Für Ihre Suche haben wir insgesamt 4 Trolleys gefunden.

Travelite .

Travelite

Youngster

Bewertung: 4.7 von 5 (19)

ab 59,95 €

Details Preisvergleich
Travelite .

Travelite

Youngster

Bewertung: 4.7 von 5 (19)

ab 63,43 €

Details Preisvergleich
Travelite .

Travelite

Youngster

Bewertung: 4.7 von 5 (19)

ab 63,43 €

Details Preisvergleich
Travelite .

Travelite

Youngster

Bewertung: 4.7 von 5 (19)

ab 69,90 €

Details Preisvergleich

Was gehört alles in den Kindertrolley

Ich packe meinen Kindertrolley und nehme mit… Was alles in den Kinderkoffer gehört, hängt in vielen Fällen vom Reiseziel ab. Geht es in den Urlaub, können die Kleinen auch schon mal ein paar nützliche Dinge einpacken. Beispielweise ein paar Anziehsachen, Badesachen oder andere leichte Gegenstände. Natürlich können nicht alle Utensilien, die das Kind während der Reise benötigt, in den Kindertrolley, da die Reisekoffer für Kinder größenbedingt ein beschränktes Fassungsvolumen besitzen. Zudem sollte der Kinderkoffer auch nicht zu schwer sein, sodass die Kleinen den Koffer auch noch leicht ziehen können. Bei Ausflügen oder für den Besuch der Großeltern eignet sich der Kindertrolley, um das Lieblingsspielzeug, Kuscheltiere, Malstifte oder Bilderbücher mitzunehmen. Viele Eltern schwören zudem auch auf einen Kindertrolley für die Schule. In diesem Fall finden auch alle Schulsachen ausreichend Platz.

Es kommt also nicht darauf an, was im Koffer transportiert wird. Da Kinder gern Erwachsene imitieren, haben sie vielmehr große Freude daran,  einen eigenen Koffer zu besitzen und mitzunehmen. Die Kleinen lernen so spielerisch selbstständige Entscheidungen zu treffen. Ist der Platz im Koffer begrenzt, kann vielleicht nur ein Spielzeug mitgenommen werden. Das andere muss dann schweren Herzens zu Hause bleiben.

Harte oder weiche Schale?

Wenn Sie einen Kindertrolley kaufen, sollten Sie sich zuvor Gedanken machen, ob es ein Hartschalentrolley oder ein Weichschalentrolley für Kinder sein soll.

Kinder-Hartschalenkoffer haben den Vorteil, dass diese sehr leicht gereinigt werden können. Ausgelaufene Flüssigkeiten oder andere Verschmutzungen können sowohl außen als auch innen sehr leicht mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Die Reinigung ist bei einem Weichschalenkoffer für Kinder nicht ganz so einfach, da z.B. Flüssigkeiten ins Material einziehen können. Dafür sind die Kinderkoffer mit weicher Schale für die Kleinen einfach zu packen, da es sich um ein elastisches Material handelt.

Eine besondere und bei Kindern sehr beliebte Form der Hartschalenkoffer sind sogenannte Kindersitz Koffer. Durch eine flache Bauform und 4 Räder können sich die Kleinen auf die Koffer setzen und damit fahren. Diese Sitzkoffer für Kinder sind ein großer Spaß für Kinder und Eltern gleichermaßen.

Worauf sollte man sonst beim Kauf von Kindertrolleys achten

Für Kinder ist bei der Wahl des Kindertrolleys das Motiv das entscheidende Kriterium. Während bei Mädchen Motive wie Hello Kitty, Emiliy Erdbeer, Minni Mouse, Prinzessin Lilifee oder die Eiskönigin das Herz höher schlagen lassen, interessieren sich Jungs eher für Star Wars, Cars, Dinos und Spider-Man. Natürlich ist Disney bei beiden immer noch sehr beliebt. Doch Eltern sollten auch noch ein paar weitere Faktoren berücksichtigen, wenn sie einen neuen Kinderkoffer kaufen möchten.

Bei einem Kinderkoffer mit Rollen sorgt der Teleskopgriff dafür, dass der Kindertrolley leicht gezogen werden kann. Gerade beim Ein- und Ausziehen schwergängiger oder hakender Griffe können sich die Kinder die Finger quetschen. Um die Verletzungsgefahr zu minimieren, sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass sich der Teleskopgriff einfach ausziehen lässt, stabil ist und nicht hakt.

Damit die Kleinen es beim Ziehen nicht zu schwer haben, sind leichtläufige und hochwertige Rollen empfehlenswert. So rollt der Kinderkoffer fast allein hinterher. Ob Sie einen Kinderkoffer mit 2 oder 4 Rollen kaufen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und dem Wunsch Ihrer Kinder ab. Der Vorteil bei einem Modell mit 4 Rollen ist, dass dieser auch geschoben werden kann und den kleinen Weltenbummlern das Manövrieren erleichtert.

Um das Packen und Verschließen des Koffers für die Kinder zu erleichtern, empfehlen wir ein Kindertrolley mit einem einfach zu verschließenden  Reißverschluss zu kaufen. Der Reißverschluss sollte dabei hochwertig sein und beim Zuziehen nicht klemmen.

Welche Marken sind bei Kindertrolleys empfehlenswert?

Bei Reisegepäck für Kinder gibt es eine sehr große Auswahl. Etabliert haben sich Marken wie Lässig, Die Spiegelburg oder Oilily. Auch Kindertrolleys von sifikid, Coppenrath, Scout und McNeil sind bei Groß und Klein sehr beliebt.

Finden Sie jetzt bei Traumkoffer.de den passenden Kindertrolley. Sie können zwischen sehr vielen Modellen verschiedener Onlineshops wählen. Um die Auswahl weiter einzugrenzen, nutzen Sie einfach unseren Produktfilter auf der linken Seite. Ist das passende Modell gefunden, können Sie den Kinderkoffer mit Rollen zum günstigen Preis in einem Onlineshop Ihrer Wahl bestellen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß und eine gute Reise mit dem neuen Kindertrolley.