So reinigen Sie Ihren Koffer richtig

So reinigen Ihren Koffer richtig

Nach einer längeren Reise kann der Koffer schon mal etwas schmutzig werden. Das ist ganz normal und kein Grund zur Sorge. Wir sagen Ihnen, was Sie niemals machen sollten und wie der Koffer wieder im neuen Glanz erstrahlt.

Nach einem Urlaub sollte nicht nur die Wäsche gewaschen werden. Auch der Koffer sollte für eine lange Lebensdauer gründlich von innen und außen gereinigt werden. Sand, Staub, Sonnencreme und andere äußere Witterungseinflüsse wie Regen oder Schnee können den Koffer schnell unansehnlich aussehen lassen. Natürlich geht auch der Transport im Flugzeug nicht spurlos an ihm vorbei.  Je nach Koffertyp und Material gibt es unterschiedliche Reinigungsmöglichkeiten. Mit diesen Tricks wird der der treue Reisebegleiter wieder richtig sauber!

So reinigen Sie Ihren Weichschalenkoffer

Aufgrund der textilen Oberfläche können sich Staub, Sand und Flüssigkeiten besser im Gewebe des Koffers festsetzen. Mit diesen Tipps erstrahlt der Koffer wieder im neuen Glanz.

  • Kippen Sie zunächst den losen Schmutz (z.B. Sand) aus. Tipp: Mit einem Staubsauger lassen sich auch die kleinsten Reste in den Ecken entfernen.
  • Wenn der Koffer sehr staubig ist, kann dieser zunächst abgesaugt werden. Das erleichtert die spätere Reinigung.
  • Mit einem weichen, feuchten Tuch lässt sich die textile Außenhaut nun abwischen. Um den Schmutz aus den feinen Poren zu lösen, kann ggf. eine weiche Bürste verwendet werden
  • Das Innenfutter kann in vielen Fällen herausgenommen werden. Wir empfehlen hierfür eine schonende Handwäsche
  • Bei sehr stark verschmutzen Rollen, eignet sich die Badewanne, um den Schmutz zuvor zu lösen. Dafür einfach wenig Wasser einlassen , sodass die Rollen bedeckt sind. Nach ca. 5 Minuten lassen sich Verschmutzungen deutlich leichter entfernen.
  • Damit der Koffer auch nach der Reinigung weiterhin wasserabweisend ist, kann die Außenhaut mit einem handelsüblichen Imprägnierspray eingesprüht werden.

So reinigen Sie Ihren Hartschalenkoffer

Aufgrund der harten Schale lassen sich Hartschalenkoffer meist einfach reinigen. Mit diesen Tipps sieht der Hartschalenkoffer wieder wie neu aus.

  • Kippen Sie zunächst alle losen Schmutzreste wie Sand oder dergleichen aus. Tipp: Mit einem Staubsauger lassen sich auch die kleinsten Reste in den Ecken entfernen.
  • Leichte Verschmutzungen können innen und außen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Es schadet dem Material auch nicht, wenn Sie zusätzlich eine milde Seifenlösung verwenden.
  • Besitzt der Hartschalenkoffer ein Innenfutter, kann dieses in vielen Fällen herausgenommen werden. Wir empfehlen das Innenfutter schonend (am besten Handwäsche) zu waschen.
  • Hartnäckigere Verschmutzungen können ebenfalls mit einer weichen Bürste gelöst werden.
  • Reinigen Sie die Kofferrollen ebenfalls mit einer weichen Bürste. Verschmutzte Kofferrollen können langfristig die Rollenlager beschädigen und damit die Rollfähigkeit des Koffers beeinträchtigen.
  • Bei sehr stark verschmutzen Rollen, eignet sich die Badewanne, um den Schmutz zuvor zu lösen. Dafür einfach wenig Wasser einlassen , sodass die Rollen bedeckt sind. Nach ca. 5 Minuten lassen sich Verschmutzungen deutlich leichter entfernen.

Koffer zerkratzt? Mit diesen Tipps sieht der Koffer wieder wie neu aus

Nach einem Urlaub kann der Koffer schon mal einige Kratzer haben. Mit diesen Tipps sieht der Koffer wieder wie neu aus.