Trolleys erleichtern das Reisen enorm. Schwere Koffer müssen nicht mehr getragen werden, sondern lassen sich einfach bequem ziehen. Ein 4-Rollen Trolley lässt sich dank der 360° drehbaren Rollen sogar schieben. Je nach Einsatzzweck und persönlichen Vorlieben sind die Rollkoffer als Weichgepäck oder Hartgepäck verfügbar. Nutzen Sie einfach unsere Filterfunktion auf der linken Seite, um schnell den richtigen Trolley mit Rollen zu finden. Wenn Sie sich noch unsicher sind, welcher Reisetrolley der richtige ist, finden Sie in unserem Trolley Ratgeber weitere Informationen.

Insgesamt 1181 Trolleys gefunden.

Sortieren nach:

>

Trolley Kaufberatung

Wenn Sie einen neuen Trolley kaufen möchten, stehen Sie vor der Qual der Wahl. Unzählige Koffermodelle verschiedener Hersteller machen die Entscheidung nicht gerade einfacher. Daher haben wir an dieser Stelle alle wichtigen Kriterien für Sie zusammengefasst, die beim Rollkoffer Kauf wichtig sind.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Trolleys achten

Ausstattung des Trolleys Je nach Einsatzzweck sollten auch die Ausstattung ausgewählt werden. Für Geschäftsreisende empfiehlt sich ein Hemdfach. So kommt das Hemd nahezu knitterfrei an. Ein Wäschefach sorgt auf Reisen für die Trennung von sauberer und schmutziger Wäsche. Wenn Sie mehrere Paar Schuhe mitnehmen wollen, sollten Sie auf ein Schuhfach achten. Ein Kreuzspanngurt (Packriemen) sorgt zudem dafür, dass das Reisegepäck auch während der Reise an seinem Platz bleibt.

Qualität der Rollen

Die Rollen sind häufig der Schwachpunkt der Trolleys. Bei billigen Koffern gehen sie meist zuerst kaputt. Kaufen Sie daher nicht den günstigsten Trolley. Orientieren Sie sich auch an anderen Kundenbewertungen oder Testberichten. Für ein leises Abrollgeräusch sind gummierte Rollen ideal.

Anzahl der Rollen

Koffer mit 2 Rollen erleichtern den Reisealltag enorm. Noch besser sind 4-Rollen-Koffer, da diese auch geschoben werden können

Ausziehbarer Teleskopgriff

Der Griff des Rollkoffers sollte stabil sein. Geht er kaputt ist meist der Koffer nicht mehr zu retten. Die Höhenverstellung und Arretierung sollte nicht haken. Sie sollte ebenfalls in mehreren Stufen für unterschiedliche Körpergrößen einstellbar sein

Schloss

Wer viel auf Reisen ist oder sogar mit seinem Reisetrolley in die USA möchte, sollte unbedingt auf ein TSA-Schloss achten.

Richtige Größe wählen

Je nach Reisedauer und Einsatzzweck sollte die Größe des Rollkoffers ausgewählt werden. Für kurze Reisen bis 3 Tage (Städtetrips, Wochenendausflug, Geschäftsreise) reicht ein Kabinentrolley. Bei längeren Reisen sollte etwas mehr Volumen eingeplant werden. Hier gehts zur Größentabelle.

Harte oder weiche Schale

Vielfliegern empfehlen wir einen Hartschalen Trolley. Die harte Schale ist stabiler und schützt das Reisegepäck effektiver. Wer viel mit der Bahn oder im Auto unterwegs ist, kann auch zu einem Trolley mit weicher Schale greifen. 

Design

Nicht jeder Trolley muss schwarz sein! Um auf den Gepäckband den eigenen Koffer mit Rollen möglichst schnell wiederzufinden, können Sie zu auffälligen Farben und Designs greifen.

Wie groß sollte der Trolley sein?

Wie groß der Rollkoffer sein muss, hängt von Ihren Reisevorhaben ab. Für eine Geschäftsreise, einen Wochenendausflug, einen Kurztrip oder eine Städtereise sind Kabinentrolleys die richtige Wahl. Als Richtgröße können Sie sich hier an der Größe S orientieren. Das Volumen reicht bei dieser Größe bis zu ca. 49 Liter. Achten Sie jedoch darauf, dass der Handgepäck-Trolley die Vorgaben der Fluggesellschaft erfüllt.

Trolley Größentabelle – So finden Sie den passenden Reisetrolley

ReisedauerRichtgrößeHöheVolumenGeeignet als HandgepäckPassende Trolleys
Bis 3 Tage (Handgepäcktrolley / Städtetrip / Kurzurlaub / Wochenendreisen)S50-55cmbis ca. 49 Literanzeigen
Bis 7 TageM56-69cmca. 50-69 Literanzeigen
1-2 WochenL70-79cmca. 70-89 Literanzeigen
2-3 WochenXLab 80 cmca. 90-119 Literanzeigen
Ab 3 WochenXXLab 85cmab ca. 120 Literanzeigen

IATA Empfehlungen für Kabinenkoffer

Leider hat jede Fluggesellschaft unterschiedliche Vorgaben für Handgepäck. Hier finden Sie eine Übersicht aller Handgepäck-Bestimmungen der Airlines. Die IATA (International Air Transport Association) hat daher Empfehlungen für die Abmessungen von Bordcase Trolleys entwickelt, die als Richtwert beim Kauf herangezogen werden können.

Empfehlung der IATA für Trolley-Handgepäck

  1. Die IATA empfiehlt die max. Seitenlängen (HxBxT): 55cm x 40cm x 20cm
  2. Das Gurtmaß (Summe aus Höhe, Breite und Tiefe) sollte 115cm nicht überschreiten

Welche unterschiedlichen Trolleyarten gibt es?

Beim Kauf eines Koffers mit Rollen, müssen Sie sich zwischen Weich- oder Hartschalentrolley entscheiden. Beide Bauformen haben natürlich ihre Daseinsberechtigung. Während Trolleys mit harter Schale sehr robust und widerstandsfähig sind, punkten Rollkoffer mit einer weichen Außenhaut mit hoher Flexibilität und Strapazierfähigkeit.

Hartschale oder Weichschale – Was ist besser?

Generell kann man nicht sagen, dass eine Bauform besser oder schlechter ist. Es kommt vielmehr auf die Anforderungen an, die an den Reisetrolley gestellt werden.

Vor und Nachteile von Hartgepäck

Vorteile Nachteile
  • Wasserabweisend durch glatte Oberfläche
  • Hohe Robustheit und Stabilität
  • Reisegepäck wird durch harte Schale vor Schlägen und Stößen geschützt
  • Daher gut für Flugreisen geeignet
  • Bekommen schnell Gebrauchsspuren bei grober Behandlung
  • Bauartbedingt teilweise schwerer als Weichschalentrolleys
  • Wenig  stauchbar und meist nicht erweiterbar
  • Relativ starr und wenig elastisch
  • Keine Außentaschen zur Verstauung der Reiseunterlagen

Punkten kann der Hartschalentrolley insbesondere bei der Stabilität. Die Reiseutensilien sind durch die harte Außenhaut optimal vor Schlägen und Stößen geschützt. Daher eigenen sich die Koffer mit harter Schale auch sehr gut für Vielflieger. Denn wer schon einmal eine Verladung der Reisekoffer auf einem Flughafen mitverfolgen konnte, weiß, dass es dort auch mal ruppig zugeht. Die harte Schale hat noch einen weiteren Vorteil: Alle Hartschalenkoffer sind durch die glatte Oberfläche nahezu wasserdicht. Nur an den Verschlussöffnungen (z.B. Reißverschluss) kann bei starkem Regen Wasser eindringen. Leichte bis mittlere Regenschauer machen einem Hartschalen-Trolley aber nichts aus.

Die glatte Außenhaut hat aber auch einen Nachteil: bei grober Behandlung können Kratzer leider nicht vermieden werden. Ebenfalls sind die Hartgepäck Trolleys weniger flexibel und lassen sich demnach auch nur schwer zusammenstauchen. Bauartbedingt können Sie außerdem etwas mehr Gewicht als vergleichbare Weichschalenkoffer auf die Waage bringen.

Vor und Nachteile eines Weichschalen-Trolleys

Vorteile Nachteile
  • Geringes Gewicht durch textile Außenhaut
  • Flexibles Packvolumen und meist per Reißverschluss erweiterbar
  • Einfach zu packen durch dehnbares Material
  • Sehr gut stauchbar
  • Einfache Verstauung der Reiseunterlagen in den Außentaschen

  • Weniger für Vielflieger geeignet
  • Weiche Außenhaut fängt Schläge und Stöße nicht so gut ab
  • Textile Außenhaut kann an Festigkeit verlieren und ausleiern (eher bei sehr günstigen Trolleys)
  • Außenhaut nicht immer reißfest (günstige Modelle)

Ein Koffertrolley mit weicher Schale bringt meist weniger Gewicht auf die Waage als vergleichbare Hartschalenkoffer. Das liegt hauptsächlich am verwendeten Material. Die gewebten Kunstfasern sind deutlich leichter als die gespritzten oder gegossenen Hartschalenkoffer-Materialien. Zusätzlich ist die textile Außenhaut sehr dehnbar, sodass das Packen sehr flexibel gestaltet werden kann. Darüber hinaus können viele Trolleys per Reißverschluss erweitert werden, sodass noch mehr Reisegepäck verstaut werden kann. Auch wenn es mal eng wird, z.B. im Kofferraum eines Autos, lassen sich die Trolleys mit weicher Schale auch in kleinste Räume quetschen.

Durch ihre flexible und dehnbare Außenhaut sind sie aber leider auch anfälliger für Stöße und Schläge (z.B. bei der Kofferverladung am Flughafen). Daher eignen sich Weichschalentrolleys eher weniger für Vielflieger. Bei sehr günstigen Modellen kann es zudem vorkommen, dass das Material mit der Zeit ausleiert und an Festigkeit verliert. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass das Material reißen kann.

2 oder 4 Rollen – Was ist besser?

Bereits 1974 brachte Samsonite als einer der ersten Kofferhersteller einen Koffer mit Rollen auf den Markt. Seitdem sind die Rollenkoffer von den Flughäfen oder Bahnsteigen dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Neben 2-Rollen-Koffer werden mehr und mehr 4-Rollen-Koffer gekauft. Und das aus gutem Grund. Während man Koffer mit 2 Rollen nur hinter sich herziehen kann, können 4-Rollen Trolleys dank der 360° drehbaren Kofferrollen sogar geschoben werden. Äußerst praktisch ist diese Funktion, wenn man gerade in einer Warteschlange am Flughafen Check-in oder am Bahnhof steht. Denn der Koffer kann einfach weitergeschoben werden. Auch in den engen Gängen von Zügen erleichtert es den Koffertransport. Zudem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass ihr Reisetrolley umkippt.

Diese Vorteile hat ein Trolley mit 4 Rollen:

  • Lassen sich ideal manövrieren dank 360° schwenkbarer Rollen
  • Können sowohl gezogen als auch geschoben werden
  • Stabiler Stand durch 4 Rollen

Nie mehr „Kofferrattern“ durch gummierte Kofferrollen

Wenn Sie viel mit Ihrem Rollkoffer unterwegs sind, achten Sie auf gummierte Kofferrollen. Diese haben ein deutlich geringeres Abrollgeräusch als nicht gummierte Rollen und sind damit flüsterleise.

Kann ich meinen Trolley gegen Diebstahl sichern?

Um den Reisetrolley vor einem Diebstahl zu schützen, sollten Sie Ihren Koffer niemals aus den Augen lassen. Vor einem Diebstahl des Gepäckstückes kann auch das beste Trolleyschloss nicht schützen. Dennoch kann ein Zahlen- oder Vorhängeschloss effektiv vor Spontandiebstählen schützen. Ebenso verhindert es, dass Ihnen unbemerkt etwas zugesteckt wird.

Was ist besser? Schlüssel- oder Zahlenschloss

Welches Schloss Sie wählen, hängt ganz von Ihnen ab. Generell sind beide Schlossarten zu empfehlen. Bei einem Schlüsselschloss müssen Sie sich keine Kombination merken, jedoch kann der Schlüssel verloren gehen. Bei einem Zahlenschloss ist kein weiterer Schlüssel erforderlich, jedoch kann die Kombination vergessen werden.

Wenn ein Schloss, dann ein TSA Schloss

Wir empfehlen Ihnen beim Kauf eines neuen Trolleys gleich auf ein TSA Schloss zu achten. Viele Modelle von Herstellern wie Samsonite, Rimowa oder Hauptstadtkoffer verfügen bereits über derartige Schlösser. Hier finden Sie alle Trolleys mit TSA-Schloss.

TSA Schlösser sind insbesondere bei Reisen in die USA zu empfehlen. Bei Gepäckdurchsuchungen der amerikanischen Sicherheitsbehörden  können diese Schlösser mit einem Generalschlüssel geöffnet werden. Verfügt ein Trolley nicht über ein TSA Schloss, wird das Kofferschloss einfach aufgebrochen. Einen Schadenersatzanspruch hat der Reisende in diesem Fall nicht. Lesen Sie auch: Was ist ein TSA-Schloss?

Welche unterschiedlichen Materialien werden verwendet?

Je nachdem, für welche Art (Hart-oder Weichgepäck) Sie sich bei Ihrem neuen Reisetrolley entscheiden, werden auch unterschiedliche Materialien eingesetzt. Die folgende Übersicht zeigt die Vor und Nachteile der unterschiedlichen Koffermaterialien:

Weichgepäck

Material Eigenschaften und Vorteile
Polyester Trolleys
  • Reißfest und wasserabweisend
  • Geringes Gewicht
Polyamid Trolleys
  • Flexibilität und Stabilität zugleich
  • Belastbar und wasserabweisend
Nylon Trolleys
  • Umgangssprachlich für Polyamid oder Perlon
  • Kunstfaser wird zu einem Gewebe verbunden
  • Dadurch elastisch und reißfest
  • Garnstärke wird in Denier (den) angegeben (je höher, desto reißfester)
Leder Trolleys
  • Werden kaum noch produziert (eher Taschen und Rucksäcke)
  • Hoher Pflegebedarf

Hartgepäck

Material Eigenschaften und Vorteile
Polypropylen Trolleys
  • Sehr geringe Dichte
  • Geringes Gewicht und Robustheit durch Spritzgussverfahren
  • Extrem bruchsicher (außer bei niedrigen Temperaturen
ABS Trolleys
  • Hohe Oberflächenhärte (sehr kratzfest)
  • Schlagfest und hohe Stabilität
Polycarbonat Trolleys
  • Sehr häufig verwendet bei Reisetrolleys
  • Hohe Herstellungskosten, daher Trolleys etwas teurer
  • Geringes Gewicht
  • Bruchsicher und schlagfest
ABS + Polycarbonat Trolleys
  • Außen Polycarbonat, innen ABS
  • Günstiger als reine Polycarbonat Trolleys
Curv Trolleys
  • Patentierter Samsonite Kunststoff
  • Leichter als Polycarbonat
  • Kratzunempfindlich und robust
  • Polypropylen wird in Fasern gewebt und unter Hitze und Druck zusammengepresst
  • Bruchfest auch bei niedrigen Temperaturen (im Gegensatz zu Polypropylen)
Aluminium Trolleys
  • Nahezu unverwüstlich
  • Hohe Schlagfestigkeit und Robustheit und Langlebigkeit
  • Korrosionsbeständig
  • Höheres Gewicht als Kunststoff
  • Häufig bei Pilotenkoffern anzutreffen

Welche Koffertrolley Marken sind empfehlenswert?

Trolleys gibt es von sehr vielen unterschiedlichen Marken. Nahezu für jeden Geldbeutel ist was dabei. Welche Marken empfehlenswert sind, erfahren Sie bei uns.

Rollkoffer von Samsonite – moderne Koffer für jedermann

Bereits im Jahre 1910 wurde der Grundstein für die Marke Samsonite gelegt. Zu dieser Zeit wurden allerdings noch Holztruhen produziert. Der Markenname leitet sich von dem Wort „Samson“, der Name des ersten Gepäckstückes im Jahre 1916, ab. Seit dieser Zeit wurde das Reisegepäck fortlaufend weiterentwickelt, sodass es handlicher und leichter wurde. Im Jahre 1974 kam bereits der erste Samsonite Trolley auf den Markt. Er besaß zwei Rollen und konnte hinter sich hergezogen werden. Seitdem stehen Samsonite Rollkoffer für Qualität und Langlebigkeit. Im Sortiment sind sowohl Trolleys mit 2-Rollen als auch 4-Rollen Koffer zu finden. Ebenfalls bietet Samsonite die Gepäckstücke als Hart- oder Weichgepäck an.  Hier finden Sie alle Samsonite Trolleys

Rollkoffer von Rimowa -  Das Traditionsunternehmen

Wer sich einen neuen Koffertrolley im höherpreisigen Segment zulegen möchte, kommt an der Marke Rimowa nur schwer vorbei. Das deutsche Traditionsunternehmen entwickelt und produziert Koffertrollys bereits seit mehr als einem Jahrhundert. Der Grundstein der namhaften Firma wurde schon im Jahre 1898 gelegt. 1931 kam der erste Überseekoffer aus Aluminium auf den Markt. Dieser hatte schon das Rimowa typische Rillenprofil. Nicht nur bei Reisenden sind die Rimowa Trolleys beliebt. Auch bei Piloten stehen die Rimowa Pilotenkoffer ganz hoch im Kurs. Hier finden Sie alle Rimowa Trolleys.

Travelite Trolleys – hohe Qualität zu günstigen Preisen

Sind Sie auf der Suche nach einem preisgünstigen, aber dennoch hochwertigen Reisekoffer? Dann sind Sie bei der Firma travelite richtig. Das in Hamburg gegründete Unternehmen bietet seit 1949  funktionelles Reisegepäck zu fairen Preisen an. Im letzten Test der Stiftung Warentest konnte sogar die Kofferserie „Elbe Two“ das Testurteil „Gut“ einfahren. Die Tester waren insgesamt von der Haltbarkeit und der Verarbeitung überzeugt. Hier gehts zu den travelite Trolleys.

Reisetrolleys von Saxoline – auffällig und unverwechselbar

Entdecken Sie die farbenfrohe Welt der Saxoline Reisekoffer und lassen Sie sich von den  individuellen und auffälligen Designs überzeugen. Besonders bei der Gepäckausgabe am Flughafen spielen die Reisebegleiter ihre Vorteile aus. Denn dank der auffälligen Designs sind die eigenen Koffer schon von weitem erkennbar. Der Hersteller setzt dabei fast ausschließlich auf Hartgepäck-Trolleys. Als Material kommt bei den Hartgepäck-Varianten ABS und Polycarbonat zum Einsatz. Natürlich hat der Hersteller auch praktische Kabinentrolleys mit 2 oder 4 Rollen im Sortiment, die ganz einfach im Handgepäck verstaut werden können. Zu den bekanntesten Serien gehören „Ivory“, „Icons“ oder „Blue“. Besonders beliebt ist der Saxoline Trolley Ivory Iconic.

Rolltrolleys von TITAN -  von auffällig über modern bis elegant

Der Kofferhersteller hat sich, wie der Markenname schon vermuten lässt, einen Namen mit stabilen, robusten und strapazierfähigen Trolleys gemacht. Das noch sehr junge Unternehmen aus Hamburg (1983 gegründet) feierte im Jahr 2014 mit der Kofferserie „Xenon Plus“ einen großen Erfolg: Die Stiftung Warentest kürte den Koffer zum Testsieger in der Kategorie Reise-Hartgepäck. Bekannt sind die TITAN Koffer auch aus der Fernsehshow Germanys Next Topmodel. Auch die Geissens haben bereits Werbung für die Hartschalenkoffer gemacht.

Das Koffersortiment von Titan umfasst sowohl Hart- als auch Weichgepäck mit 2 oder 4 Rollen. Die Designs reichen von auffällig über modern bis elegant. Aktuelle und bekannte Serien des Herstellers sind Triport, Prior und Xenon. Hier gehts zu den Trolleys von Titan.

Weitere Hersteller